Der Besuch des DFB-Mobils war neben den stattgefundenen Heimspielen einiger Jugendmannschaften ein Highlight am 01.04.2017.

Nach den Heimspielen der E1-Jugend (2:7 gegen VFB 05), der E2-Jugend (2:4 gegen Westhoven), der F1 Jugend (11:1 gegen Vingst) und der F2-Jugend (5:2 gegen Westhoven) wurde durch das DFB-Mobil eine Trainingseinheit auf dem Kunstrasenplatz Nachtigallenstraße durchgeführt.

Neben der Vermittlung von fußballerischen Fähigkeiten an die interessierten Kinder fand auch ein Austausch der Jugendtrainer mit den DFB-Trainern statt. Im Anschluss an das Demotraining bekam jedes der teilnehmenden Kinder noch eine Erinnerung, in Form eines DFB-Stickers, überreicht. Aber auch unsere Jugendtrainer gingen nicht leer aus. Jeder Trainer wurde mit einem neuen Satz Trainingsleibchen für die jeweilige Mannschaft beschenkt. Bevor man das DFB-Mobil wieder verabschiedete, durfte natürlich auch das gemeinsame Foto nicht fehlen.

Wir bedanken uns recht herzlich für den Besuch und finden, dass das DFB-Mobil ein tolles Erlebnis und ein super Angebot vom DFB darstellt.

Infos über das DFB-Mobil auf www.dfb.de